Moderne Gastronomie trifft besonderes Ambiente! Rarität für Gastronmiebetreiber sowie Eigenheimsuchende im Herzen von Südniedersachsen

     

Individuelle Kombination aus Leben und Arbeiten in 37124 Rosdorf OT Sieboldshausen

     

     

     

     

Gastronomieflair auf höchstem Niveau

     

Kaufpreis: auf Anfrage

Courtage Wird vom Verkäufer getragen

     

Eckdaten:

Baujahr Hauptgebäude:           ca. 1797
Baujahr Anbau:                  ca. 1920
Wohnfläche:                     ca. 155m² (3 Wohnbereiche)
Nutzfläche:                     ca. 570m² (Gastronomie/Lagerräume)
Lager 1:                        ca.40 qm
Lager 2:                        ca. 50 qm
Garage:                         ca. 45 qm
Scheune:                        ca. 195 qm
Grundstück:                     ca. 1.370 m²
Renovierung:                    vollständige Renovierung 2017-2019
Heizung:                        Gas, Zentralheizung (neu)
Endenergiebedarf kWh/(m²*a):    Energieausweis in Vorbereitung

     

     

Lage in Südniedersachsen

     

Lagebeschreibung

Diese Immobilie liegt in Mitten des Ortskerns von Sieboldshausen in der Gemeinde Rosdorf. Der beschauliche Ort mit knapp 1.000 Einwohner liegt südlich von Göttingen und in unmittelbarer Nähe zur BAB A7 und zur BAB A 38. Diese strategisch hoch interessante Lage ermöglicht jedem Eigentümer eine Vielzahl an Gestaltungs- sowie Nutzungsmöglichkeiten. Durch den fehlenden Durchgangsverkehr und die allgemeine ruhige Wohnsituation in dem Ort selbst, ist dieser auch für die Naherholung – Spaziergänge oder Radwanderungen – ideal geeignet. Im nächst gelegenen Ort Rosdorf, liegen alle Einrichtungen des täglichen Bedarfs: vier Supermärkte, vier Bäckereien, drei Cafés, zwei Apotheken und mehrere Arztpraxen. Für die Freizeit bieten sich dort ein Schwimmbad und ein reges Vereinsleben an, zu dem zwei Musikschulen und zwei Sportvereine zählen.

     

Objektbeschreibung

Das Gesamtbild dieser vollrenovierten und ertragreichen Immobilie im Hinblick auf eine solide Renditestruktur, zeichnet sich durch eine hohe Anzahl an Highlights aus. Die hochwertige Gastwirtschaft im Erdgeschoss mit ca. 65 Sitzplätzen und Terrassenbereich, die Raucher Lounge mit Séparée Charakter und anschließenden Lagerräumen bilden ein sehr individuelles Erdgeschoss.

In der ersten Etage befindet sich eine kleine voll renovierte Wohnung, weitere Büroräume und Gestaltungsräumlichkeiten sowie der Festsaal, der man neben der Gastwirtschaft als Höhepunkt der Immobilie betiteln kann. Hier findet man in Form eines weiteren separier baren Raumes Platz für bis zu 120 Personen. Ein echter Hingucker für Gastronomiefans.

Die erst kürzlich durchgeführte Vollrenovierung des gesamten Gebäudes mit hochwertigen Baumaterialien umfasste nicht nur die Strom- und Wasserleitungen, die gesamten Fenster, das Dach und die Heizungsanlage, sondern auch sämtliche Außenanlagen. Eine Immobilie im absoluten TOP-Zustand!

Zum jetzigen Zeitpunkt lässt diese Immobilie nicht nur jeden Besucher das Herz höherschlagen, sie stellt auch für Kapitalanleger ein hohes Maß an Gestaltungsmöglichkeit dar.

Durch geringen baulichen Aufwand können selbst die Gastronomieflächen zu Wohnraum umgebaut werden.

Individualität in Kombination mit dem Einsatz hochwertiger Bausubstanzen stehen für diese echte Rarität in Südniedersachsen.

     

     

     

Eingang Gastronomie im Erdgeschoss

     

Sitz- und Essbereich im Erdgeschoss der Gastronomie

     

Separee ́ im Erdgeschoss der Gastronomie

     

Raucher Lounge im Erdgeschoss

     

Innenraum der Raucher Lounge im Erdgeschoss

     

Festsaal mit Sicht auf den Thekenbereich

     

Festsaal im festlichen geschmückten Rahmen

     

Büro- oder Studiobereich im 1. Obergeschoss

     

Grundriss Gaststätte Erdgeschoss

     

Grundriss Lagerräume im Erdgeschoss im Anschluss zur Lobby (s.o.)

     

Grundriss 1. OG Wohnung

     

Grundfläche Saal im 1. Obergeschoss

     

Grundriss /-fläche im 1. OG im Anschluss zum Saal

     

Courtagepassus

Der Makler-Vertrag mit mir und unserem Beauftragten kommt durch schriftliche Vereinbarung oder durch die Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit auf der Basis des Objekt-Exposés und seiner Bedingungen zustande. Die Käufercourtage in Höhe von 5,95% auf den Kaufpreis einschließlich gesetzlicher Mehrwertsteuer ist bei notariellem Vertragsabschluss verdient und fällig. Die Höhe der Bruttocourtage unterliegt einer Anpassung bei Steuersatzänderung. RF Immobilien, Robert Fisse erhält einen unmittelbaren Zahlungsanspruch gegenüber dem Verkäufer (Vertrag zu Gunsten Dritter, § 328 BGB). Grunderwerbssteuer, Notar und Gerichtskosten trägt der Käufer.

     

Hinweise

Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns von unserem Auftraggeber übermittelt wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Zwischenverkauf bleibt vorbehalten. Sollte das von uns nachgewiesene Objekt bereits bekannt sein, teilen Sie uns dieses bitte unverzüglich mit. Die Weitergabe dieses Exposés an Dritte ohne unsere Zustimmung löst gegebenenfalls Courtage- bzw. Schadenersatzansprüche aus. Im Übrigen gelten die beigefügten allgemeinen Geschäftsbedingen für die Rechtsbeziehung zwischen Ihnen und RF Immobilien, Robert Fisse.

     

     

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.Der Maklervertrag zwischen dem Kunden und uns kommt entweder durch schriftliche Vereinbarung oder durch die Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit auf der Grundlage bzw. Kenntnis der für die erfolgreiche Vermittlungs-/Nachweistätigkeit anfallenden Provisionsforderung zu Stande. Ergibt sich nicht aus den Umständen oder abweichenden Vereinbarungen etwas Anderes, hat der Vertrag eine Laufzeit von sechs Monaten und verlängert sich jeweils automatisch um weitere sechs Monate, wenn nicht eine Vertragspartei mit einer Frist von einem Monat vor Vertragsende gekündigt hat.

2.Der Kunde ist nichtberechtigt, während der Laufzeit des Maklervertrages mit uns andere Makler mit Vermittlungs- und/oder Nachweistätigkeiten betreffend das Vertragsobjekt zu beauftragen. Bei schuldhaften verstoß gegen diese Regelung haftet der Kunde uns für die hierdurch entstehenden Schäden.

3.Unsere vermittlungs- und/oder Nachweistätigkeit erfolgt auf der Grundlage der uns von Vertragsparteien oder anderen Auskunftsbefugten erteilten Auskünfte und Informationen. Irrtum und/oder Zwischenverkauf oder – Vermietung bleiben vorbehalten.

4.Wir sind berechtigt, auch für die andere Partei des Hauptvertrages provisionspflichtig tätig zu werden, soweit keine Interessenkollision vorliegt.

5.Kommt durch unsere Vermittlungs- und/oder Nachweistätigkeit statt des ursprünglich erstrebten Kaufvertrages zwischen den Parteien des Hauptvertrages über das Vertragsobjekt ein Mietvertrag zustande oder umgekehrt, berührt dies den Provisionsanspruch nicht. Es gilt dann der übliche Maklerlohn im Sinne von § 653 Abs. 2 BGB als geschuldet.

6.Kennt der Kunde bei Abschluss des Maklervertrages die Vertragsgelegenheit betreffend das angebotene Vertragsobjekt sowie die Vertragsbereitschaft des anderen Vertragsteils des Hauptvertrages (Vorkenntnis) oder erlangt er diese Kenntnis während der Laufzeit des Maklervertrages von dritter Seite, so hat er uns dies unverzüglich mitzuteilen.

7.Unsere Objekt Exposés, die von uns erteilten objekt-/vertragsbezogenen Informationen sowie unsere gesamte Vermittlungs- und/oder Nachweistätigkeit ist bzw. sind ausschließlich für den/die jeweils adressierten Kunden als Empfänger bestimmt. Der Kunde ist verpflichtet, mit den Informationen pp. nach Abschluss des Maklervertrages vertraulich umzugehen und diese nicht an Dritte weiterzugeben. Verstößt der Kunde hiergegen schuldhaft, haftet er uns gegenüber auf Schadensersatz, wenn der Erfolg unserer Vermittlungs- und/oder Nachweistätigkeit hierdurch nicht eintritt.

8.Der Provisionsanspruch ist im Sinne von § 652 Abs. 1 BGB mit Abschluss des Hauptvertrages fällig, wenn der Hauptvertrag auf unserer vertragsgemäßen Nachweis-/Vermittlungstätigkeit beruht. In diesem Fall ist der Kunde verpflichtet, uns unverzüglich mitzuteilen, wann, zu welchem Entgelt und mit welchen Beteiligten der Hauptvertrag geschlossen wurde. Die Auskunftsverpflichtung wird nicht dadurch berührt, dass der Hauptvertrag unter einer aufschiebenden Bedingung steht und diese noch nicht eingetreten ist.

9.Der Kunde darf Zurückbehaltungsrechte oder Aufrechnungsrechte gegenüber unserer Provisionsforderung nur geltend machen, wenn die Forderung des Kunden auf demselben Vertragsverhältnis (Maklervertrag) beruhen oder wenn sonstige Ansprüche unbestritten oder rechtskräftig tituliert sind.

10.Wir nehmen nicht an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.

     

     

     

RF | Immobilien Robert Fisse, Im Bache 23, 37120 Bovenden Tel.:0551-40174184 Handy: 0176-63124871 r.fisse@rf-makler.de