Charmanter Resthof mit 1ha Grünland

Großzügige Tierhaltungsmöglichkeiten in Kombination mit gemütlichem Wohnen in tollem Ambiente

     

Kaufpreis: 295.000,00 €uro VB

     

Wohnfläche:     ca. 200m² (+120m2 Ausbaureserve)
Nutzfläche:     ca. 240m²
Grundstück:     ca. 980m²
Wiese/Grünland: ca. 10.000m² = 1ha
Scheune:        ca. 200m²
                (+ ca. 50m² Unterstand + 100m² Folienstall)

     

Eckdaten:

Baujahr:                        ca. 1880 Jh.
Wohnfläche:                     ca. 200m² auf 2 Etagen
                                (+120m² Ausbaureserve)
Nutzfläche:                     ca. 240m² (Käserei/Dachboden/Keller)
Grundstück:                     ca. 980 m²
Scheune:                        ca. 200m²
                                (+ ca. 50m² Unterstand + 100m² Folienstall)
Wiesen/Grünland:                ca. 10.000m²
Ofenanschluss:                  2 (3)
Photovoltaikanlage:             Bj.:2009, ca. 100€/Monat Einnahmen (bis zu 1600€/Jahr)
Warmwassertaschen auf Dach:     Bj.: 2009
Heizung:                        Öl, Zentralheizung
Endenergiebedarf kWh/(m²*a):    Energieausweis in Vorbereitung

     

Courtagepassus

Der Makler-Vertrag mit mir und unserem Beauftragten kommt durch schriftliche Vereinbarung oder durch die Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit auf der Basis des Objekt-Exposés und seiner Bedingungen zustande. Die Käufercourtage in Höhe von 5,95% auf den Kaufpreis einschließlich gesetzlicher Mehrwertsteuer ist bei notariellem Vertragsabschluss verdient und fällig. Die Höhe der Bruttocourtage unterliegt einer Anpassung bei Steuersatzänderung. RF Immobilien, Robert Fisse erhält einen unmittelbaren Zahlungsanspruch gegenüber dem Käufer (Vertrag zu Gunsten Dritter, § 328 BGB). Grunderwerbssteuer, Notar und Gerichtskosten trägt der Käufer.

     

Hinweise

Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns von unserem Auftraggeber übermittelt wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Zwischenverkauf bleibt vorbehalten. Sollte das von uns nachgewiesene Objekt bereits bekannt sein, teilen Sie uns dieses bitte unverzüglich mit. Die Weitergabe dieses Exposés an Dritte ohne unsere Zustimmung löst gegebenenfalls Courtage- bzw. Schadenersatzansprüche aus. Im Übrigen gelten die beigefügten allgemeinen Geschäftsbedingen für die Rechtsbeziehung zwischen Ihnen und RF Immobilien, Robert Fisse.

     

37181 Hardegsen-Lutterhausen

     

Lagebeschreibung

Der kleine Ort Lutterhausen gehört zur Stadt Hardegsen und liegt geographisch zwischen dem Solling und dem Leinetal. Verkehrstechnisch erreicht man in wenigen Autominuten die Städte Moringen und Hardegsen oder die Kreisstädte Northeim oder Göttingen. Über die Bundesstraße 446 hat man schnell eine Anbindung an die BAB A 7 zwischen Hannover und Kassel. Durch die Nähe zu Hardegsen und Moringen findet man dort schnell Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte, Apotheken, Tankstellen und sonstige Versorgungseinrichtungen des täglichen Lebens. In Hardegsen und Moringen finden sich zu dem alle weiterführenden Schulen und Kinderbetreuungs- einrichtungen.

     

Objektbeschreibung

Dieser wunderschön gelegene Resthof im kleinen Örtchen Lutterhausen zeichnet sich durch ein hohes Potential an Entfaltungsmöglichkeiten aus. Der große Hofbereich zur Straßenseite ist durch eine Kombination aus alter Sandsteinmauer mit Holzzaun eingefriedigt. Zwei Hofeinfahrten lassen das Grundstück optimal mit dem PKW oder anderen Fahrzeugen befahren. Die am südlichen Teil des Hofbereiches angeordnete Scheune wurde noch vor kurzer Zeit als Schafstall genutzt, lässt sich aber problemlos in eine Vielzahl von Pferdeboxen umgestalten. Viel Stauraum erfüllen hier in Kombination mit 1ha Grünland direkt am Haus/Scheune gelegen jedem Tierliebhaber zur Ernährung seiner Tiere jeden Wunsch. Eine gesonderte Zufahrt zum ca. 1ha großen Grünland hierzu ist ebenfalls vorhanden.

Über eine eindrucksvolle alte Steintreppe erreicht man den Eingangsbereich des Hauses. Am Rande der Steintreppe hat man zudem einen kleinen Zugang zu einem ca. 25m² großen Kellerraum, der aber ausschließlich nur von außen begehbar ist.

EG: Nach Betreten des Eingangsflures mit schönen intaktem Terrazzofußboden gehen ein großzügiges Wohnzimmer mit Echtholzdielen und Ofenanschluss, eine Küche, ein Arbeits- oder Schlafzimmer und ein weiterer Flur, der den Arbeitsbereich der Käserei mit Wohntrakt verbindet, entsprechend ab. Das Wohnzimmer mit zwei Fenstern gen Osten ist hell und freundlich. Durch die kompakte aber gut angeordnete neuwertige Küche aus dem 4. Quartal 2016 erreicht man ein dahinterliegendes Bad mit Dusche und Badewanne. Hinter der Küche und dem von der Küche erreichbaren, ebenfalls 2016 neu gedämmten und gefliesten Vorratsraum ist eine kleine alte Waschküche angeordnet, die man sich ggf. als Wintergarten herrichten und zur Küche integrieren kann. Im Flur findet man Zugang zu einem Schlaf- oder Arbeitszimmer, welches ebenfalls mit Echtholzdielen ausgelegt ist.

Ein kurzer weiterer Flur verbindet den Wohntrakt des Erdgeschosses mit dem Arbeitsbereich „der Käserei“. Hier wurde in 3 Räumen noch vor kurzem Käse aus Schafsmilch hergestellt. Ein weiterer großer Vorratsraum und der Heizungsraum mit Öltanks sowie zwei separate Eingänge zur Käserei runden das Erdgeschoss entsprechend ab. Aktuell werden alle Maschinen der Käserei veräußert, sodass hier eine Umwidmung dieser Räumlichkeiten schnell vorgenommen werden könnte oder ggf. ein eigener kleiner landwirtschaftlicher Betrieb zum Beispiel zur Verwurstung entstehen kann.

Weitere wichtige Informationen: Im Jahr 2004 wurde die Elektrik im Bereichder Käserei komplett erneuert und jeder Bereich mit einer eigenen Unterverteilung abgesichert. Abwasser- und Frischwasserversorgung, sowie Heizungsrohe wurden ebenfalls vollständig erneuert. Am Ausgang der Käserei befindet sich zudem eine eigene Unterverteilung um ggf. eine Garage/Werkstatt ganz individuell elektrisch anzuschließen. Nichts desto trotz besteht hier sogar die Möglichkeit diesen Teil - also die Käserei - zu einer kleinen Einliegerwohnung umzuwidmen. Des Weiteren bestehen Überlegungen das Haus auf einer Länge von ca. 10m wiederum zu erweitern, falls der Bedarf einer Garage oder Werkstatt bestehen sollte. Die alten Grundmauern hierfür sind noch vorhanden.

1. OG: Durch eine schöne Echtholztreppe aus dem Baujahr erreicht man das 1. OG. Hier findet man das Elternschlafzimmer ebenfalls mit Echtholzdielen ausgestattet und einen separaten Zugang zum Badezimmer. Im neuwertigen Badezimmer befindet sich eine Dusche, Toilette und Waschbecken.

Im weiteren Verlauf sind an dem Flur im 1. OG eine große und intakte Wurste- Kammer mit urigen Eichenholzdielen, Wurste-Gestänge und dazugehörigem Räucherofen, angegliedert. Ein für Büroarbeiten eingerichtetes Zimmer gen Osten, sowie zwei voll renovierte Zimmer und drei Zimmer im Rohbau sind ebenfalls auf dieser Etage angeordnet. Zwei voll renovierte Zimmer werden als Kinderzimmer genutzt und eröffnen aufgrund des hohen Platzangebotes jedem Kind ausreichend Möglichkeiten zur Entfaltung.

Resümee: Dieser wunderschön gelegene Resthof in Lutterhausen besticht durch seine vielen Vorteile. Das große Bauernhaus in Kombination mit Wohnen und ggf. Arbeiten im Rahmen einer Selbstständigkeit, ein neuer kompletter Dachstuhl und doppeltverglaste Fenster aus dem Jahr 1995, ein großer Dachboden mit ca. 190m², voll renovierte Strom- und Wasserleitungen ebenfalls aus 1995 stellen die Grundlage für die Erfüllung jeglicher Träume dar.

Ein großer idyllischer Garten, die große Scheune mit eigenem Wasser und Stromanschluss, die große Wiese mit Obst- und Walnussbäumen direkt am Haus erfüllen alle Wünsche an eine individuelle Tierhaltung. Der Folienstall kann im Winter zur Tierhaltung, und im Sommer zum Anbau von Paprika, Tomaten, Gurken, Auberginen und Melonen genutzt werden.

Vor allem aber die neuwertige Photovoltaikanlage aus 2009 mit Einnahmen von ca. 100€/Monat (bis zu 1.600€/Jahr bei gutem Sonnenschein) sowie die Warmwassertaschen auf dem Dach bieten schon ein hohes Maß an einem umweltbewussten Lebensstil auf dem Lande.

Zudem besteht aktuell die Möglichkeit sich finanzielle Unterstützung für die Renovierung über das so genannte Leineweber-Sechseck einzuholen. Private Eigentümer von Gebäuden können eine finanzielle Unterstützung erhalten, wenn sie z. B. Sanierungsmaßnahmen oder Umnutzungen alter landschaftstypischer oder ortsbildprägender Bausubstanz vornehmen. Neben der Sanierung und Rekonstruktion der Altbausubstanz können auch moderne Gestaltungsansätze verfolgt werden. Gefördert werden ortsbildprägende Gebäude , die vor 1945 errichtet wurden. Dies würde für dieses Objekt ebenfalls zutreffen.

Abschließend kann man festhalten, dass diese Immobilie für jeden Interessenten und für jede Familie reichlich an Entfaltungsmöglichkeiten bietet. Lassen Sie sich inspirieren und schauen Sie sich diese Immobilie ganz unverbindlich an.

     

Hofansicht mit Blick zur Scheune

     

Wohnzimmer Erdgeschoss mit Ofenanschluss

     

Küche mit Blick vom Flur

     

Küche von Westen mit der Möglichkeit einen Ofen anzuschließen

     

Vorratskammer neben Küche im Erdgeschoss

     

Schlaf-/Arbeitszimmer Erdgeschoss

     

Treppenhaus mit Sicht aus 1. OG

     

Schlafzimmer 1. OG

     

Badezimmer im 1. OG

     

Flur im 1. OG

     

Bürozimmer im 1. OG

     

Zimmer 1. OG

     

Kinderzimmer 1. OG

     

Elektronik der Photovoltaik auf Dachboden

     

Photovoltaikanlage und Warmwassertaschen auf neuem Dach von 2009

     

Toilette innerhalb der Käserei

     

„Alte Käsereiräume“ Erdgeschoss

     

„Alte Käsereiräume“ Erdgeschoss

     

Grünland hinter dem Hof mit einer Größe von ca. 10.000m² mit Obst- und Wallnussbaumbestand

     

     

Grundrisse (Zeichnung nicht Maßstabsgetreu):

     

Grundriss Erdgeschoss
Grundriss 1. Obergeschoss

     

     

RF | Immobilien Robert Fisse, Im Bache 23, 37120 Bovenden Tel.:0551-40174184 Handy: 0176-63124871 r.fisse@rf-makler.de